Die Redakteuse schreibt auch für dich!

Hier und da konnte man es schon von Twitter ahnen und der eine oder andere wusste es: ich arbeite ab sofort freiberuflich als Technische Redakteurin.

Ich werde weiterhin hier als Redakteuse schreiben, aber wer nun auch mit mir zusammenarbeiten will, darf gerne zu mp dokumentation rübergehen.

Heute mache ich mich auch auf den Weg zur tekom-Jahrestagung – also vielleicht sieht man sich ja :-)

Logo mp dokumentation

Verwandte Artikel:
Kategorien: Beruf,Nice to know | 4 Kommentare

4 Kommentare bisher

RSS Feed abonnieren oder TrackBack 'Die Redakteuse schreibt auch für dich!'.

  1. 17. Oktober 2011 um 10:11 Uhr

    Annika sagt,

    Ganz ganz viel Erfolg! :-) Und viel Spaß auf der tekom-Jahrestagung. Ich bin gerade etwas wehmütig, weil ich dieses Jahr nicht dort sein werde.

    Übrigens, deine Website finde ich sehr ansprechend. Tolles Layout!

  2. 17. Oktober 2011 um 13:06 Uhr

    Andreas sagt,

    Ganz schön mutig! Viel Erfolg unbekannterweise von einem weniger Mutigen aus Berlin. Vielleicht schreibst Du ja jetzt viel mehr?

  3. 17. Oktober 2011 um 16:59 Uhr

    redakteuse sagt,

    @Annika:Danke, danke! Ich werde dann wehmütig wenn du von der DITA Europe berichten wirst :) Und das Design-Lob werde ich dann gleich mal an meinen Designer (lk-design) weitergeben :)

    @Andreas: Ich denke, hier wird es nun auf jeden Fall wieder mehr “Geschreibsel” geben :)

  4. […] The strategic technical communicator In diesem englischsprachigen Panel sprechen Nicky Bleiel, Sarah O’Keefe, Tony Self und ich über berufliche Strategien für Technische Redakteure. Dabei werde ich vor allem über Strategien für angehende Freiberufler sprechen – ein Thema, das bei mir ja noch relativ frisch ist. […]

Einen Kommentar schreiben

Bitte seien Sie höflich und bleiben Sie beim Thema. Ihre E-Mail wird nicht veröffentlicht.