Lokalisierung für Anfänger

Hach, auch ein Global Player wie Hasi und Mausi kann ins Fettnäpfchen treten. Da widme ich mich über die Feiertage dem angenehmen Online-Shopping, als mir die neue Kampagne ins Auge springt. Allerdings weniger wegen der Shirts:

Eingabe? Wieso Eingabe? Was soll ich denn da eingeben? Moment, dem erfahrenen Software-Dokumentar fällt sofort die Eingabe-Taste ein. Und wie heißt die in Englisch? Genau: Enter.

Ne, ne, liebe Leute, auch die 100%-Matches in einem TMS sollte man überprüfen 🙂

Hier die UK-Variante, die etwas mehr Sinn macht!

So geht’s… wahrscheinlich!

Ja, mein Sonntag ist heute teilweise von dem Papierhaufen  auf meinem Schreibtisch geprägt, der mich seit einiger Zeit mahnend anwackelt. Und da die Steuererklärung hierzulande noch nicht auf den Bierdeckel passt, ist also Google mein Freund – und das ELSTER-Anwenderforum.

Naja, die Leute sind zumindest gewillt mir zu helfen, auch wenn sie selbst nicht immer genau zu wissen scheinen, wie man ihr Forum bedient:

Membrane

Nachdem ich bei den Kollegen von manualBLOG allerlei Lustiges rund um Lokalisierung/Übersetzung gelesen habe, muss ich einfach mal meinen alten Schatz zeigen.

Ich habe vor Jahren einmal eine sehr, sehr, sehr billige Tastatur erworben. Nach dem Auspacken stellte ich fest, dass sie wirklich billig war und beschloss sie wieder einzupacken und umzutauschen.

Dabei stach mir dieser Text auf der Verpackung ins Auge und ich bekam ein kleines bisschen Mitleid mit diesem „Übersetzer“ 😉